J.M. Holland: Seven Sisters – Die letzten Desperados – Westerparodie (Screenplay)

17,99 

Artikelnummer: 5876 Kategorien: , , , , , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Taschenbuch
Seiten: 276
Verlag: epubli
Herausgeber: Elvea
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3-748549833

1905. Ein letztes Mal lebt der Mythos vom Wilden Westen auf – weil eine Bande von weiblichen Desperados eine Kleinstadt in the middle of nowhere terrorisiert. Die verzweifelten Bürger rufen dagegen ein paar pensionierte Outlaws zur Hilfe, die sie von dieser Plage befreien sollen. Bevor es zu einem Showdown der Geschlechter kommt, ist jedoch ein Hindernis aus dem Wege zu räumen: die Liebe, denn zwischen den Pistolero-Gangs entspinnt sich ein ungeplantes Romeo-und-Julia-Drama.

J. M. Holland lernte das Handwerk des Schreibens am Theater. Als Regisseur, Dramaturg und Leiter von Jugendtheaterensembles an Stadt- und Landestheatern, für die er eigene Stücke verfasste. Außer Drehbüchern und Dramen schreibt er Lyrik, Erzählungen und Romane.